Startseite / Aktuelles arrow Laufberichte arrow Christkindllauf 2008  
Dienstag, 21. November 2017
Christkindllauf 2008 Drucken
Geschrieben von Beate Berlinghoff   
Sonntag, 7. Dezember 2008

 

Christkindllauf: Yes, we can!

Am Vorabend des Nikolaustages ist es soweit: Unser erster Wettkampf über 10 km droht! Im Vorfeld müssen zunächst riesige Probleme bewältigt werden: Wo ist Wiedenbrück? Gibt es dort genügend Toiletten? Was ziehe ich an? Wie befestige ich einen Chip am Schuh? Kann ich 10 km laufen, wenn ja, in weniger als 2 Stunden?
Die meisten Fragen werden glücklicherweise kurzfristig beantwortet.



Image


Aufgeregt und schnatternd (wie üblich) gehen wir zum Start.
Ehrfürchtig schließen wir uns dem großen Feld an. Nach einigen Minuten fällt der Startschuss, aber wir, so ganz am Schluss, müssen uns noch etwas gedulden. Endlich laufen aber auch wir über die Startmatte.



Image


Jetzt, schnell, aber nein, eine wohlwollende Stimme ruft: „Ihr seid zu schnell, langsamer!“
Na gut, genießen wir die traumhafte Kulisse: weihnachtlich geschmückte Gebäude, Zuschauer mit Wunderkerzen, Fackeln und Kerzen am Rand der Laufstrecke und immer wieder uns anfeuernde Menschen.
Plötzlich, gegen Ende der 1. Runde: Glockengeläut! Schnell zur Seite springen, denn ab jetzt überholen uns ständig hochmotivierte Spitzenläufer und –läuferinnen.
Neidlos lassen wir sie an uns vorbeiziehen, feuern vor allem die schnellen Sternchenläufer an, lassen uns nicht beirren und laufen weiterhin „schööön laaangsaaam“ unsere Runden.



Image


Wir nehmen uns sogar die Zeit der Musik zu lauschen, uns nett zu unterhalten und kurze Gespräche mit den Zuschauern zu führen (eine Mitläuferin versucht sogar, eine La- Ola- Welle zu initiieren).

Am besten gefällt uns die Schlussrunde: Endlich haben wir die Strecke für uns, niemand überholt uns, denn (fast) alle sind im Ziel, manche schon geduscht.
Nach 68 Minuten traben auch wir locker, entspannt und völlig stressfrei lachend über die Zielmatte. Dank hervorragender Betreuung durch Heide und Jürgen haben wir alle unseren ersten 10er erfolgreich abgeschlossen.
[Somit ist auch unsere letzte Frage beantwortet: Ja wir können 10 km in weniger als 2 Stunden laufen.]



Image


Wir gratulieren besonders den schnellen Sternchenläufern Karl, Rainer und Bernd, die in 37:04; 38:04 und 40:24 als 7. Mannschaft der Männer und Nora, Susanne und Andrea, die in 47:55; 50:49 und 51:41 als 4. Frauenmannschaft das Ziel erreichten. Besonderes Lob dabei an Andrea und Nora (auch Siegerin der Schülerinnen C), die zusammen mit uns auch erst als Laufeinsteiger 2008 angefangen haben.


Image


Zum Abschluss trinken wir ein Tässchen Glühwein und sind der einhelligen Meinung:
Christkindllauf: Genießerlauf für Ex- Laufeinsteiger!!!

Leider endet mit dem Christkindllauf auch die lange Zeit des „betreuten Laufens“ durch unsere Trainer Heide und Jürgen, ohne die wir, wie wir alle wissen, dieses Ziel nicht erreicht hätten!
Hoffentlich bleiben wir alle weiterhin dem Laufen treu, sodass sich der große Einsatz von Heide und Jürgen auch wirklich gelohnt hat.

Auf zum Silvesterlauf!

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 17. Februar 2010 )
 
< zurück   weiter >