Startseite / Aktuelles arrow Schnatläufe arrow 21. Schnatläufe 2009  
Dienstag, 26. September 2017
21. Schnatläufe 2009

21. Schnatlauf über die Grenzen der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock 

 

Termine waren am: 25.10. und 08.11.2009

 Die Teilnehmer der 1. Etappe des Schnatlaufes 2009 (Foto WB)

Dieses Gruppenbild kann durch anklicken vergrößert werden! 

 (1. Etappe ansehen) (2. Etappe ansehen)

  Die Teilnehmer der 2. Etappe des Schnatlaufes 2009 (Foto WB)
Dieses Gruppenbild kann durch anklicken vergrößert werden! 

 

Pressemitteilung zur 1. Schnatlaufetappe 2009

Bei besten äußeren Bedingungen startete am Sonntag die 1. Etappe des Schnatlaufes unter der Organisation des Laufspass SW Sende. Rund 75 Teilnehmer aus SHS und Umgebung, darunter auch einige Absolventen des letztjährigen Laufspass-Einsteigerkurses bewältigten das 22 Kilometer lange Teilstück vom Sender Waldstadion über Eckardtsheim, Mühlgrund, Liemke, Hövelriege bis hin zur Landespolizeischule in Stukenbrock-Senne. An drei großzügig ausgestatteten Verpflegungsstellen hatten die Läufer Gelegenheit sich zu stärken. Diejenigen, denen die gesamte Strecke zu lang war, hatten zwischendurch die Gelegenheit in einen Begleitbus einzusteigen.

 

Zur Umrundung der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock fehlen nun noch 19 Kilometer, die auf der 2.Schnatlaufetappe am Sonntag, den 8. November gelaufen werden. Hier geht es für die Sportler von der Landespolizeischule durch die Senne über Augustdorf, Stukenbrock und Lipperreihe wieder zum Ausgangspunkt nach Sende. Treff ist dann um 9:30 Uhr am Sender Waldstadion von wo der Bus die Sportler zur Landespolizeischule bringt, wo um 10:00 Uhr gestartet wird. Nach dem Zieleinlauf lädt der Laufspass traditionell zum gemütlichen Ausklang am Sender Sportheim. Statt des Startgeldes wird um eine freiwillige Spende gebeten.   

 

 

Pressemitteilung zur 2. Schnatlaufetappe 2009

Großes Interesse finden die Schnatläufe des Laufspass SW Sende. Der Schnatlauf rund um die Stadtgrenzen Schloß-Holte-Stukenbrock gleicht nahezu einem Marathon, es fehlt lediglich 1 km. Der Laufspass SW Sende veranstaltete am Sonntag, den 08.11.09 bei trockenem und teils sonnigem Laufwetter die 2. Schnatlaufetappe mit 19 km, bei der 1. Etappe vor 14 Tagen wurden bereits 22 km zurückgelegt. Über 80 Läufer/innen gingen an den Start und liefen die Stadtgrenzen der Stadt Schloß-Holte Stukenbrock ab. Die Läufer/innen konnten ihrem Lauftempo entsprechend, die passende Gruppe wählen, so dass keiner überfordert war. 

Der Start war diesmal an der Landespolizeischule in Stukenbrock. Die Strecke führte entlang nahe der Emsquellen über den Truppenübungsplatz, durch das Furlbachtal, vorbei an Augustdorf in Richtung Heidehaus, über Stukenbrock, entlang der Lippereiher Grenze bis zum Sender Waldstadion. Gelaufen wurde größtenteils durch Waldgebiet, dass sich von seiner  schönsten Herbstseite zeigte. An den zahlreichen Verpflegungsstationen wurden die Läufer/innen durch allerlei Selbstgemachtes bestens versorgt. 

Es nahmen auch in diese Jahr wieder viele Gastläufer an den Läufen teil, die Teilnehmerin mit der weitesten Anreise kam sogar aus dem 150 km entfernten Engelskirchen. Nach dem Lauf wurde am Sender Waldstadion noch in geselliger Runde verweilt.

 
< zurück   weiter >
unterstützt von:
Advertisement
Anmelden





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
Neueste Beiträge
Gerade angemeldet
Aktuell 2 Gäste und 1 Mitglied online
  • Claudia_Gerd