Ugandalauf vom 21. – 23.08.

Der nächste Solo-Lauf für den Laufspaß-Cup liegt uns besonders am Herzen. Traditionell findet der Ugandalauf der Humanitären Hilfe Verl  e.V. seinen Platz im Terminkalender des Laufspaß-Cup. Hier werden nicht nur Punkte gesammelt, sondern auch für den Guten Zweck gelaufen. Alle Einnahmen, z.B. die Startgelder, kommen dem gemeinützigen Verein zu Gute. Dieses Jahr muss der Lauf, wie alle anderen auch, ausfallen. Wir hoffen, dass sich viel Sternchenläufer an dem tollen Lauf beteiligen und fleißig Kilometer erlaufen werden.

Hier der Text von der Internetseite des Vereins zum Lauf:

Lange haben wir gehofft, das wir unseren Ugandalauf in seiner ursprünglichen Form stattfinden lassen können. Leider hat sich unsere Hoffnung nicht erfüllt.

So ganz wollen wir aber unseren Lauf in diesem Coronajahr nicht fallen lassen. Aus diesem Grund veranstalten wir den Ugandalauf als „Sololauf“. Das heißt, es können die gewohnten Laufkilometer, 5,6km oder 10,2km, auf einer beliebigen Lauf-, Walk- oder Wanderstrecke im Zeitraum vom 21.8.-23.8.2020 absolviert werden. Pro gelaufenem Kilometer freuen wir uns über eine Spende von 0,70 €, die auf das Konto der Ugandahilfe Verl e.V. eingezahlt werden. Bei einer Spende ab 20 € stellen wir auch gern eine Spendenquittung aus.

Mit den Spenden unterstützen wir aktuell folgende Projekte in Uganda:

– Aufbau des Rettungsdienstes
– Bau einer Abwasseranlage für Patienten und Personal in einem Krankenhaus in Kyamuhunga
– Unterstützung von mittellosen Patienten (Poor patientfond)
– Schulpatenschaften.

Wir freuen uns, wenn ganz viele Läufer an unserem Sololauf teilnehmen. Hier geht es zur Anmeldung:

https://my.raceresult.com/155140/registration